outnow2013.gif

ausgabe no. 724/ Juli 2016

wellenklaenge Festival 2016

Lunz am See
8. - 30. Juli 2016

"Wohin?" lautet das Thema der wellenklaenge 2016, die heuer von 8. - 30. Juli bereits zum 20. Mal anspruchsvolle Musik, Artistik, performative sowie darstellende Kunst versammeln und unverwechselbaren Kunstgenuss mit dem außergewöhnlichen Ambiente der Seebühne verbinden.

Mit "Wohin?" stellen die wellenklaenge 2016 in Zeiten der Krise, des Wandels und der Völkerwanderungen entscheidende Fragen: Wohin geht Europa? Wohin zieht es unsere Jugend? Wohin mit Zweifel, Unsicherheit und Angst? Zur Festivaleröffnung präsentiert das Spezialprojekt "Jugend, wohin?" unter der Leitung von Robert Kainar die gemeinsame Arbeit von Kunstschaffenden und Jugendlichen aus den umliegenden Schulen des Mostviertels.

Geigenreigen
Als besonderer musikalischer Höhepunkt gastiert heuer der weltberühmte Jazzgeiger Didier Lockwood im Duo mit dem Gitarristen Gustave Reichert im Rahmen der Konzertreihe "Geigenreigen" auf der Seebühne. Neben Didier Lockwood vereint "Geigenreigen" weitere hervorragende Musiker: Benjamin Schmid bestreitet im Duo mit seiner Frau der Pianistin Ariane Haering den Geigenreigen #1. Geigenreigen #3 präsentiert den virtuosen Geiger Adam Baldych mit dem Helge Lien Trio.

Weitere Highlights sind das Schweizer hornroh modern alphorn quartet, Synesthetic Octet mit Vincent Prongracz & Band, die Strottern und die Wiener Jazzwerkstatt, das Blasmusik Ensemble Federspiel sowie die originelle Theaterperformance DURSTIG.  

Eröffnung: 8. Juli, 20:00 mit "Jugend, wohin? ", eine spartenübergreifende Performance unter der künstlerischen Leitung von Robert Kainar mit KünstlerkollegInnen wie Farah Deen und Schülerinnen und Schülern.

Programm & Karten : www.wellenklaenge.at

wellenklaenge Festival 2016
8. - 30. Juli 2016
Eröffnungskonzert: 8. Juli 2016, 20:00
wellenklaenge, lunz am see
Seebühne, Seestr. 28
3293 Lunz am See
www.wellenklaenge.at

 

Pressearbeit: art:phalanx

Foto: © Astrid Knie