outnow2013.gif

ausgabe no. 338/ August 2014

(Alb)traum Partizipation? | hinterhof kontrovers #5 | 20. August, 19 Uhr

Liebe FreundInnen, PartnerInnen, KollegInnen,

nach dem erfolgreichen Auftaktabend zur diesjährigen hinterhof kontrovers-Diskussionsreihe am 6. August, laden wir zur Fortsetzung der Diskussionen rund um das Verhältnis privater Partizipation und Gestaltung im Kontext öffentlichen Raums und Stadtentwicklung.

Unter dem Titel "(Alb)traum Partizipation?" widmen wir den zweiten Termin am 20. August den Potenzialen und Tücken ebensolcher partizipativer Prozesse.

Zu Gast sind Rolf Lautenschläger, Redakteur der taz und langjähriger Beobachter der Prozesse rund um das Tempelhofer Feld in Berlin, zu dem er kürzlich eine Publikation veröffentlicht hat. Christina Steininger ist Projektmanagerin der Beteiligungsprozesse von nonconforms "vor ort ideenwerkstatt" und Peko Baxant komplettiert als Vorsitzender der SPÖ-Mariahilf und Gemeinderat die Runde durch kommunalpolitische Perspektiven auf Partizipation in der Stadtplanung. Martin Fritz moderiert.

hinterhof kontrovers #5: (Alb)Traum Partizipation
Mittwoch, 20. August 2014, 19 Uhr
im Hinterhof, Neubaugasse 25, 1070 Wien

Podiumsgäste:
Peko Baxant
SPÖ Wien, Gemeinderat der Stadt Wien
Rolf Lautenschläger
Buchautor und Redakteur, taz
Christina Steininger
Raumplanerin, nonconform architektur vor ort
Martin Fritz
Moderation

SAVE THE DATE:
hinterhof kontrovers #6 - 3. September 2014
| Urban Crowds

Um Anmeldung unter office@artphalanx.at, telefonisch +43 1 524 98 03 oder via Facebook https://www.facebook.com/events/690482741020200/ wird gebeten.
Weitere Informationen und regelmäßige Updates sowie Videos von den Abenden finden Sie auf: www.hinterhofkontrovers.at

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, herzliche Grüße,
Ihre art:phalanx