outnow2013.gif

ausgabe no. 667/ Februar 2015

FLUCHT von Sara von Schwarze

ab 28. Februar im Theater Nestroyhof Hamakom

Für ihr autobiographisch geprägtes Stück erhielt die deutsch-israelische Schauspielerin Sara von Schwarze 2006 den Israelischen Theaterpreis. Ab 28. Februar ist die österreichische Erstaufführung in der Regie von Michael Gruner im Theater Nestroyhof Hamakom zu sehen.

Tatort München: Es ist Nacht. Jemand steigt über ein Fenster in eine Wohnung ein. Was wie eine klassische Kriminalhandlung beginnt, mündet in ein unerwartetes Wiedersehen, in eine Suche nach den eigenen Wurzeln und der eigenen Identität, in ein verzweifeltes Verarbeiten von Lebensumständen, in (De)maskierungen und eine Gratwanderung zwischen Sein und Schein.

 FLUCHT von Sara von Schwarze

Premiere: 28. Februar 2015, 20.00 Uhr (Die Autorin ist anwesend)
Weitere Vorstellungen: 03. - 07., 18. - 21., 25. - 28. März, 20.00 Uhr
Mit: Barbara Gassner, Ingrid Lang, Peter Cieslinski

Theater Nestroyhof Hamakom

Nestroyplatz 1, 1020 Wien

Pressearbeit: art:phalanx

© Marcel Köhler